Am Wochenende war ich auf einem Seminar für Pferdemenschen*. Es war sehr anstrengend, aber auch richtig interessant. Ich konnte viel bestehendes Wissen festigen und neues dazu lernen, mir unterschiedliche Trainer anschauen und einen Eindruck von deren Methoden gewinnen.

Das Essen war gut, es gab vegane Optionen und es standen Tee, Kaffee und Wasser kostenfrei zur Verfügung.
Bei all den Getränken blieb es dann natürlich nicht aus, dass ich irgendwann pinkeln musste. Weiterlesen „Öffentliche Toiletten – Gender Dysphoria“