Content Note:

Assistenzhund bei psychischen Erkrankungen /  Tierklinik; Mietangelegenheit; Finanzierung, Artikel


Tierklinik/Yoshi’s Gesundheitszustand

 

Nachdem Yoshi nach Entlassung aus er Klinik einen erneuten Rückfall hatte, bei dem mir glücklicherweise meine Mutter helfend zur Seite stand, ist er nun auf dem Weg der Besserung. Er frisst wieder, macht fast normale Haufen und hat wieder Spass am Spielen und Training.
Heute musste er noch einmal Tabletten nehmen. Nun haben wir 10 Tage Pause, danach wird erneut eine Kotprobe ins Labor geschickt zur Kontrolle. Je nach Ergebnis ist die Behandlung dann abgeschlossen oder wird noch einmal wiederholt. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass der Weisse Wolf wieder fit ist und mich mit seinem Unfug zum Lachen bringt.

Die Rechnung aus der Tierklinik kam auch. Zum Glück bieten sie Ratenzahlung an – so lässt sich das einigermaßen bewerkstelligen. Es ist natürlich trotzdem viel Geld, aber was soll’s. Ich gebe ja sonst nichts wirklich aus und Unterstützung von meiner Familie bekomme ich glücklicherweise auch.

 

Finanzierung

Diese Woche werde ich noch einige weitere Stiftungen anschreiben zwecks Ausbildungsfinanzierung. Ich hoffe, dass so noch etwas Geld zusammen kommen wird.

 

Mietangelegenheit

 

In Sachen Mietangelegenheit ist immer noch meine Anwältin am Werk. Wirklich etwas Neues gibt es nicht. Abwarten und Tee trinken. Ich bin mittlerweile recht entspannt, da das Gesetz auf meiner Seite steht, ich Rückhalt und Unterstützung habe und sowieso zur Zeit über eine große Veränderung nachdenke (mehr darüber in einem zukünftigen Blogpost, wenn die Idee reif genug ist…).

 

Artikel

In der VdK Mitgliedszeitung ist in der Juni Ausgabe ein Artikel über Yoshi und mich erschienen. Geschrieben wurde er von Barbara Goldberg.

Artikel_VdK_YoshiSam

 

 

 


Logo_Sam_Hund_02Willst du mich unterstützen?

Spenden per PayPal: Assistenzhund für Sam
Unterstützung auf Facebook: Assistenzhund Yoshi


Falls ihr oder jemand, den ihr kennt, an einer Berichterstattung über meinen Weg zum Assistenzhund interessiert seid, würde ich mich über eine E-Mail an folgende Adresse freuen:
Assistenzhund.fuer.sam@gmail.com


Wer wissen möchte, wie ein Assistenzhund einem Menschen mit psychischen Erkrankungen helfen kann, findet eine kurze Zusammenfassung und weiterführende Links in meinem Blogpost Assistenzhund bei psychischen Erkrankungen


Logo_Sam_Hund_02 Logo erstellt von Chantal Reitz